Health Research Award: Ausgezeichneter Nachwuchs trifft Gesundheitsunternehmen

Preisverleihung im Rahmen des 10. Österreichischen Gesundheitswirtschaftskongresses in Wien!

Zum bereits siebenten Mal werden heute, Mittwoch, herausragende Arbeiten von Diplomandinnen und Diplomanden der österreichischen Gesundheits-Fachhochschulstudiengänge mit dem „Health Research Award“ prämiert. Der Health Research Award ist ein Preis für angewandte Forschung der österreichischen Fachhochschulstudiengänge des Fachbereichs Gesundheit und der Plattform Gesundheitswirtschaft, einer Initiative der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ). Der Preis wird in den vier Kategorien Management im Gesundheitswesen, Gesundheitsversorgung, Gesundheitsförderung und E-Health verliehen.

Die diesjährigen Gewinnerinnen, die im Rahmen des zehnten österreichischen Gesundheitswirtschaftskongresses prämiert werden, sind Bettina Schickmair, Verena Maurer, Kathrin-Anna Brodtrager und Manuela Haze.

In ihren Arbeiten behandelten die PreisträgerInnen eine breite Palette an Themen der  Gesundheitswirtschaft in all ihren Facetten:  Von der Entwicklung mobiler Apps für ältere Menschen, der Erhebung von Aggressionsereignissen in Spitälern gegenüber dem Betreuungspersonal, der Entwicklung einer „Health-Balanced Scorecard“, oder aber laboratoriumsmedizininische Untersuchungen in oberösterreichischen allgemeinmedizinischen Ordinationen. 

Klicken Sie hier um mehr zu erfahren